La fille de la lune - Cie Sac à Dos, Brüssel (BE), Foto: Philippe Jolet
La fille de la lune - Cie Sac à Dos, Brüssel (BE), Foto: Philippe Jolet
La fille de la lune - Cie Sac à Dos, Brüssel (BE), Foto: Philippe Jolet
La fille de la lune - Cie Sac à Dos, Brüssel (BE), Foto: Philippe Jolet
La fille de la lune - Cie Sac à Dos, Brüssel (BE), Foto: Philippe Jolet
 

La fille de la lune


Das Mädchen vom Mond

Das Mädchen vom Mond trifft den Jungen auf der Erde. Das Mädchen möchte zurück zum Mond, doch der Mondstrahl dorthin ist verschwunden. Man taucht ein in dieses lustige und zugleich schlichte Universum, in dem man erfährt, wie die Zeit vergeht und wie Freundschaft entsteht. Ein farbenfrohes, surreales Objekttheater, ein Spiel mit Licht und Schatten, mit Raum und Zeit.

Compagnie Sac à Dos, Brüssel (BE)

SPIEL: Susan Yeates, Patrick Huysman
REGIE: Didier de Neck
TEXT: Patrick Huysman, Susan Yeates
BÜHNENBILD: Patrick Huysman, Marie Collard
KOSTÜME: Justine Drabs
REQUISITE: Dominique Guns
REGIEASSISTENZ: Manu Fardeau
MUSIK: Marc Nicolas
LICHT, TECHNIK: Thibaud Decoene


Zurück zum Archiv

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mi 2.3.  10 Uhr + 16 Uhr

Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Do 3.3.  15 Uhr

Forum Friedrichsdorf


 HIDE  |  SHOW ONLY 
 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mo 7.3.  10.30 Uhr

Gallus Theater, Frankfurt a. M.


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Di 8.3.  09.30 Uhr + 11 Uhr


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mi 9.3.  10 Uhr + 15.30 Uhr

e-werk, Bad Homburg v. d. H.


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Do 10.3.  11 Uhr + 16 Uhr

Stadthalle Hofheim a. Ts.


Alter 3+ Dauer ca. 40 min


in deutscher und englischer Sprache

Förderer / Partner


mit Unterstützung der Fédération Wallonie-Bruxelles und dem Athénée Royal Jean Absil



 

La fille de la lune

3+

3+

in deutscher und englischer Sprache


Dauer ca. 40 min


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


Mi 02.03.  10:00h + 16:00h

Bürgerhaus Sprendlingen, Dreieich


Do 03.03.  15:00h

Forum Friedrichsdorf


Di 08.03.  09:30h + 11:00h


Mi 09.03.  10:00h + 15:30h

e-werk, Bad Homburg v. d. H.


Do 10.03.  11:00h + 16:00h

Stadthalle Hofheim a. Ts.


Förderer / Partner


mit Unterstützung der Fédération Wallonie-Bruxelles und dem Athénée Royal Jean Absil


Das Mädchen vom Mond

Das Mädchen vom Mond trifft den Jungen auf der Erde. Das Mädchen möchte zurück zum Mond, doch der Mondstrahl dorthin ist verschwunden. Man taucht ein in dieses lustige und zugleich schlichte Universum, in dem man erfährt, wie die Zeit vergeht und wie Freundschaft entsteht. Ein farbenfrohes, surreales Objekttheater, ein Spiel mit Licht und Schatten, mit Raum und Zeit.

Compagnie Sac à Dos, Brüssel (BE)

SPIEL: Susan Yeates, Patrick Huysman
REGIE: Didier de Neck
TEXT: Patrick Huysman, Susan Yeates
BÜHNENBILD: Patrick Huysman, Marie Collard
KOSTÜME: Justine Drabs
REQUISITE: Dominique Guns
REGIEASSISTENZ: Manu Fardeau
MUSIK: Marc Nicolas
LICHT, TECHNIK: Thibaud Decoene