Vom Schatten und vom Licht - Die AZUBIS, Hamburg (D) Fotos: Jens Beckmann
Vom Schatten und vom Licht - Die AZUBIS, Hamburg (D) Fotos: Jens Beckmann
Vom Schatten und vom Licht - Die AZUBIS, Hamburg (D) Fotos: Jens Beckmann
 

Vom Schatten und vom Licht


Philosophisches Klassenzimmerstück zu den drängenden Fragen des Lebens

Zwei Schauspieler erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer im Klassenzimmer. Mittels Live-Schattenspiel, Erzähltheater und Musik begeben sich die Spieler im Dialog mit dem Publikum auf die Suche nach den drängenden Fragen des Lebens. In einem nahen, temporeichen Theatererlebnis wird der Tod philosophisch und behutsam unter die Lupe genommen. Ein poetisches Klassenzimmerstück über Abschied und Verlust, aber auch um Freude und Neuanfang.

Die AZUBIS werfen einen neugierigen Blick auf Themen, die ihnen im Alltag begegnen. In ihren Inszenierungen, die häufig an ungewöhnlichen Orten stattfinden, verwenden sie verschiedene Medien und beziehen ihr Publikum aktiv mit ein. „Vom Schatten und vom Licht“ gewann den Preis der Kinderjury beim „Hart am Wind“-Festival 2016.

Die AZUBIS, Hamburg (D)

SPIEL, REGIE & KOSTÜM: Kai Fischer, Christopher Weiß
AUSSTATTUNG, FIGUREN & KOSTÜM: Kai Fischer,
MUSIK: Christopher Weiß,
DRAMATURGIE: Caroline Heinemann


Zurück zur Übersicht

Termine


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Sa 11.3.  16 Uhr + 18 Uhr


 HIDE  |  SHOW ONLY 

So 12.3.  15 Uhr


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mo 13.3.  08.45 Uhr + 10.50 Uhr


Alter 10+ Dauer ca. 60 min


in deutscher Sprache

Förderer / Partner





 

Vom Schatten und vom Licht

10+

10+

in deutscher Sprache


Dauer ca. 60 min


Sa 11.03.  16:00h + 18:00h


So 12.03.  15:00h


Mo 13.03.  08:45h + 10:50h


Förderer / Partner




Philosophisches Klassenzimmerstück zu den drängenden Fragen des Lebens

Zwei Schauspieler erwarten die Zuschauerinnen und Zuschauer im Klassenzimmer. Mittels Live-Schattenspiel, Erzähltheater und Musik begeben sich die Spieler im Dialog mit dem Publikum auf die Suche nach den drängenden Fragen des Lebens. In einem nahen, temporeichen Theatererlebnis wird der Tod philosophisch und behutsam unter die Lupe genommen. Ein poetisches Klassenzimmerstück über Abschied und Verlust, aber auch um Freude und Neuanfang.

Die AZUBIS werfen einen neugierigen Blick auf Themen, die ihnen im Alltag begegnen. In ihren Inszenierungen, die häufig an ungewöhnlichen Orten stattfinden, verwenden sie verschiedene Medien und beziehen ihr Publikum aktiv mit ein. „Vom Schatten und vom Licht“ gewann den Preis der Kinderjury beim „Hart am Wind“-Festival 2016.

Die AZUBIS, Hamburg (D)

SPIEL, REGIE & KOSTÜM: Kai Fischer, Christopher Weiß
AUSSTATTUNG, FIGUREN & KOSTÜM: Kai Fischer,
MUSIK: Christopher Weiß,
DRAMATURGIE: Caroline Heinemann