Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
Verloren - Kopergietery, Gent (BE), Foto: Phile Deprez
 

Verloren


Was ist das Liebste, das du bisher verloren hast? Was verbindet uns, wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen? Wann beginnt und endet eine Geschichte? In einer Bücherei gehen zwei Figuren ihren Erinnerungen und Bildern nach und erzählen ihre Geschichten von Verlust und Lebensfreude. Sie kennen die Bibliothek wie ihre Westentasche, ein Spielplatz aus Papier. Ihre Liebe zu Wörtern, Geschichten und grenzenloser Fantasie bringt die beiden Figuren zusammen. Inmitten von Bücherregalen erwecken sie ihre Worte mit Pop-up-Büchern und Papierfiguren zum Leben.

„Verloren“ tourt durch die unterschiedlichsten Bibliotheken - so verleiht jede Bücherei der Inszenierung ein neues Bühnenbild und einen eigenen Charakter.

Trailer

Kopergietery, Gent (BE)

Spiel, Konzept & Text: Audrey Dero, Christine Verheyden
Bühnenbild & Ausstattung: Audrey Dero, Christine Verheyden, Griet Herssens
Künstlerische Beratung: Johan De Smet
Technik: Jeroen Doise, Sebastien Van Huffel, Korneel Moreaux, Jan-Simon De Lille


Zurück zur Übersicht

Termine


 HIDE  |  SHOW ONLY 
 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mo 25.3.  11 Uhr

e-werk, Bad Homburg v. d. H.


Alter 8+ Dauer ca. 60 min


in deutscher Sprache


 

Verloren

8+

8+

in deutscher Sprache


Dauer ca. 60 min


Mo 25.03.  11:00h

e-werk, Bad Homburg v. d. H.


Was ist das Liebste, das du bisher verloren hast? Was verbindet uns, wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen? Wann beginnt und endet eine Geschichte? In einer Bücherei gehen zwei Figuren ihren Erinnerungen und Bildern nach und erzählen ihre Geschichten von Verlust und Lebensfreude. Sie kennen die Bibliothek wie ihre Westentasche, ein Spielplatz aus Papier. Ihre Liebe zu Wörtern, Geschichten und grenzenloser Fantasie bringt die beiden Figuren zusammen. Inmitten von Bücherregalen erwecken sie ihre Worte mit Pop-up-Büchern und Papierfiguren zum Leben.

„Verloren“ tourt durch die unterschiedlichsten Bibliotheken - so verleiht jede Bücherei der Inszenierung ein neues Bühnenbild und einen eigenen Charakter.

Trailer

Kopergietery, Gent (BE)

Spiel, Konzept & Text: Audrey Dero, Christine Verheyden
Bühnenbild & Ausstattung: Audrey Dero, Christine Verheyden, Griet Herssens
Künstlerische Beratung: Johan De Smet
Technik: Jeroen Doise, Sebastien Van Huffel, Korneel Moreaux, Jan-Simon De Lille