Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
Schnürchen – Theater o.N., Berlin (DE), Foto: David Beecroft
 

Schnürchen


Hast du schon mal zugehört, welche Geräusche ganz alltägliche Dinge machen? Murmeln, ein Wasserglas und andere Alltagsgegenstände, eine verkleidete Geige und Papierobjekte, dazu Mikrofone und Lautsprecher. In diesem magischen Klanglabor verbinden sichtbare und unsichtbare Fäden drei Stationen im Raum miteinander. Die Objekttheater-Musik-Performance erzeugt magische Klang- und Geräuschwelten und lädt das junge Publikum zum Erkunden der Instrumente ein.

Theater o.N., Berlin (DE)

Von & mit: Stellan Veloce, Neo Hülcker, Uta Lindner
Ausstattung: Martina Schulle
Licht & Technik: Michaela Millar
Dramaturgie: Dagmar Domrös
Produktionsleitung: Olga Ramirez Oferil, Doreen Markert


Zurück zur Übersicht

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


Alter 3+ Dauer ca. 30 min


keine Sprachkenntnisse erforderlich

Förderer / Partner


Die Stückentwicklung ist ein Teil der "Klang-Stücke" und wurde initiiert im Rahmen des FRATZ Symposiums „Musiktheater für die Jüngsten“ in Kooperation mit der Deutschen Oper Berlin



 

Schnürchen

3+

3+

keine Sprachkenntnisse erforderlich


Dauer ca. 30 min


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


Förderer / Partner


Die Stückentwicklung ist ein Teil der "Klang-Stücke" und wurde initiiert im Rahmen des FRATZ Symposiums „Musiktheater für die Jüngsten“ in Kooperation mit der Deutschen Oper Berlin


Hast du schon mal zugehört, welche Geräusche ganz alltägliche Dinge machen? Murmeln, ein Wasserglas und andere Alltagsgegenstände, eine verkleidete Geige und Papierobjekte, dazu Mikrofone und Lautsprecher. In diesem magischen Klanglabor verbinden sichtbare und unsichtbare Fäden drei Stationen im Raum miteinander. Die Objekttheater-Musik-Performance erzeugt magische Klang- und Geräuschwelten und lädt das junge Publikum zum Erkunden der Instrumente ein.

Theater o.N., Berlin (DE)

Von & mit: Stellan Veloce, Neo Hülcker, Uta Lindner
Ausstattung: Martina Schulle
Licht & Technik: Michaela Millar
Dramaturgie: Dagmar Domrös
Produktionsleitung: Olga Ramirez Oferil, Doreen Markert