Frau Meier, die Amsel - Theater Zitadelle (DE), Foto: Klaus Zinnecker
Frau Meier, die Amsel - Theater Zitadelle (DE), Foto: Klaus Zinnecker
Frau Meier, die Amsel - Theater Zitadelle (DE), Foto: Klaus Zinnecker
Frau Meier, die Amsel - Theater Zitadelle (DE), Foto: Klaus Zinnecker
Frau Meier, die Amsel - Theater Zitadelle (DE), Foto: Klaus Zinnecker
 

Frau Meier, die Amsel


Frau Meier macht sich ständig Sorgen und nicht einmal Herr Meier kann sie beruhigen. Er rät ihr, ihre Sorgen auf Blätter zu schreiben und diese an einen Baum zu hängen. Im Herbst fielen sie vielleicht runter und dann sind sie wie weggeblasen, meint Herr Meier. Da findet Frau Meier eine kleine Amsel. So eine kleine Amsel und schon so alleine! Plötzlich denkt sie nicht einmal mehr an den Kuchen im Backofen. Frau Meier kümmert sich um sie, sie bringt der Amsel das Fressen bei und das Fliegen. Das Fliegen? Ein Stück, in dem das Unmögliche möglich wird, eine erstaunliche und trotzdem wahrscheinlich wahre Geschichte; mit Witz und kleinen Puppen auf die Bühne gebracht.

Theater Zitadelle, Berlin (DE)

Spiel: Regina Wagner, Ralf Wagner
Regie: Anna Fregin, Daniel Wagner
Text: Therese Thomaschke und Team
Ausstattung: Ralf Wagner
Figuren: Mechtild Nienaber, Ralf Wagner
Musik: Stefan Frischbutter
Kostüm & Bühnenbild: Ira Hausmann
Technik: Ralf Wagner


Zurück zum Archiv

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie bei den jeweiligen Veranstalter*innen bei Klick auf den Ticketbutton oder am Telefon.


Di 19.03. 10:00 Uhr


Mi 20.03. 09:30 Uhr


Mi 20.03. 11:00 Uhr


Mi 20.03. 15:00 Uhr


Fr 22.03. 16:00 Uhr


So 24.03. 11:00 Uhr

Theater Alte Mühle, Bad Vilbel


Mo 25.03. 10:00 Uhr

Theater Alte Mühle, Bad Vilbel


Di 26.03. 11:00 Uhr

Stadthalle Hofheim a. Ts.


Di 26.03. 16:00 Uhr

Stadthalle Hofheim a. Ts.


Mi 27.03. 09:30 Uhr

Stadthalle Kronberg i. Ts.


Mi 27.03. 11:00 Uhr

Stadthalle Kronberg i. Ts.


Do 28.03. 10:30 Uhr

Bürgerhaus Hausen, Obertshausen


Alter 5+ Dauer ca. 45 min


in deutscher Sprache

Förderer / Partner


Senatsverwaltung Berlin für Kultur und Europa



 

Frau Meier, die Amsel

5+

5+

in deutscher Sprache


Dauer ca. 45 min


Eintrittskarten erhalten Sie bei den jeweiligen Veranstalter*innen bei Klick auf den Ticketbutton oder am Telefon.


Di 19.03.  10:00h


Mi 20.03.  09:30h + 11:00h + 15:00h


Fr 22.03.  16:00h


Di 26.03.  11:00h + 16:00h

Stadthalle Hofheim a. Ts.


Mi 27.03.  09:30h + 11:00h

Stadthalle Kronberg i. Ts.


Förderer / Partner


Senatsverwaltung Berlin für Kultur und Europa


Frau Meier macht sich ständig Sorgen und nicht einmal Herr Meier kann sie beruhigen. Er rät ihr, ihre Sorgen auf Blätter zu schreiben und diese an einen Baum zu hängen. Im Herbst fielen sie vielleicht runter und dann sind sie wie weggeblasen, meint Herr Meier. Da findet Frau Meier eine kleine Amsel. So eine kleine Amsel und schon so alleine! Plötzlich denkt sie nicht einmal mehr an den Kuchen im Backofen. Frau Meier kümmert sich um sie, sie bringt der Amsel das Fressen bei und das Fliegen. Das Fliegen? Ein Stück, in dem das Unmögliche möglich wird, eine erstaunliche und trotzdem wahrscheinlich wahre Geschichte; mit Witz und kleinen Puppen auf die Bühne gebracht.

Theater Zitadelle, Berlin (DE)

Spiel: Regina Wagner, Ralf Wagner
Regie: Anna Fregin, Daniel Wagner
Text: Therese Thomaschke und Team
Ausstattung: Ralf Wagner
Figuren: Mechtild Nienaber, Ralf Wagner
Musik: Stefan Frischbutter
Kostüm & Bühnenbild: Ira Hausmann
Technik: Ralf Wagner