Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
 

Man strikes back


Ein Jongleur, der mit faszinierender Präzision seine Bälle über mehrere hölzerne Dreiecke dirigiert. Ein Schlagzeuger, der diesen Rhythmus mit seinem Instrument aufgreift. Alles ist genau aufeinander abgestimmt. Aber dann beginnen die Dreiecke sich zu bewegen und eine eigenwillige Choreografie zwischen Jongleur, Musiker und Objekten entsteht. „Man strikes back“ ist eine rasante Zirkus-Performance zwischen Mensch und Roboter.

Für die Vorstellung am 24.3. um 10 Uhr können wir leider keine Gruppenbuchungen mehr annehmen. Einzelne Tickets können noch über den Ticket-Link erworben werden.

Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE)

Spiel & Livemusik: Stijn Grupping & Frederik Meulyzer
Gestaltung: Stijn Grupping, Frederik Meulyzer & Ine Van Baelen
Choreografie: Ugo Dehaes
Roboter: Edwin Dertien, Teun van der Molen, Nick van Lange, Gertjan Biasino & Ugo Dehaes
Licht: Lucas Van Haesbroeck
Kostüme: Sarah Demoen
Management: Klein Verzet
Koproduktion: MiramirO, Tweetakt, C-mine & Theater op de Markt
Mit Unterstützung von: de Vlaamse overheid & de stad Antwerpen
Mit Dank an: hetpaleis & Zonzo Compagnie


Zurück zum Archiv

Termine + Karten


Für Gruppenbestellungen ab 10 Personen für die Vorstellungen im Zoogesellschaftshaus Frankfurt stellen Sie bitte eine Reservierungsanfrage über dieses Formular.


So 27.03. 17:00 Uhr

Centralstation, Darmstadt


Mo 28.03. 10:00 Uhr

Centralstation, Darmstadt


Alter 6+ Dauer ca. 45 min


keine Sprachkenntnisse erforderlich

Förderer / Partner




 

Man strikes back

6+

6+

keine Sprachkenntnisse erforderlich


Dauer ca. 45 min


Für Gruppenbestellungen ab 10 Personen für die Vorstellungen im Zoogesellschaftshaus Frankfurt stellen Sie bitte eine Reservierungsanfrage über dieses Formular.


Do 24.03.  10:00h + 15:00h

Zoo Gesellschaftshaus, Frankfurt a. M.


So 27.03.  17:00h

Centralstation, Darmstadt


Mo 28.03.  10:00h

Centralstation, Darmstadt


Förderer / Partner



Ein Jongleur, der mit faszinierender Präzision seine Bälle über mehrere hölzerne Dreiecke dirigiert. Ein Schlagzeuger, der diesen Rhythmus mit seinem Instrument aufgreift. Alles ist genau aufeinander abgestimmt. Aber dann beginnen die Dreiecke sich zu bewegen und eine eigenwillige Choreografie zwischen Jongleur, Musiker und Objekten entsteht. „Man strikes back“ ist eine rasante Zirkus-Performance zwischen Mensch und Roboter.

Für die Vorstellung am 24.3. um 10 Uhr können wir leider keine Gruppenbuchungen mehr annehmen. Einzelne Tickets können noch über den Ticket-Link erworben werden.

Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE)

Spiel & Livemusik: Stijn Grupping & Frederik Meulyzer
Gestaltung: Stijn Grupping, Frederik Meulyzer & Ine Van Baelen
Choreografie: Ugo Dehaes
Roboter: Edwin Dertien, Teun van der Molen, Nick van Lange, Gertjan Biasino & Ugo Dehaes
Licht: Lucas Van Haesbroeck
Kostüme: Sarah Demoen
Management: Klein Verzet
Koproduktion: MiramirO, Tweetakt, C-mine & Theater op de Markt
Mit Unterstützung von: de Vlaamse overheid & de stad Antwerpen
Mit Dank an: hetpaleis & Zonzo Compagnie