Drei – Theaterhaus Ensemble, Frankfurt a. M. (DE), Foto: Katrin Schander
 

Drei


Mit 50 Erdnussbutterstullen ins große Abenteuer

Sie sind immer zu dritt: Johan, Jonas und Jacob, gerade fünf Jahre alt und noch dazu Drillinge. Weil Jonas ein bisschen anders ist soll er nun in eine besondere Schule gehen. Das kommt überhaupt nicht in Frage für die drei Brüder und so beschließen sie von zu Hause abzuhauen. Ein Abenteuer beginnt: Mit fünfzig Erdnußbutterstullen im Proviant machen sie sich auf den Weg zu Onkel Kurt - vorbei an der Kuh, durch einen reißenden Fluss, hinein ins Unwetter und natürlich wohlbehalten zurück zu Mama und Papa.

Theaterhaus Ensemble, Frankfurt am Main (DE)

Spiel: Günther Henne, Daniel Maier, Michael Meyer
Regie: Rob Vriens
Text: Bodil de la Parra
Musik: Oliver Augst, Marcel Daemgen
Übersetzung: Eva Pieper


Zurück zum Archiv

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie bei den jeweiligen Veranstalter*innen bei Klick auf den Ticketbutton oder am Telefon.


Do 22.07. 11:00 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt


Fr 23.07. 11:00 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt


Sa 24.07. 11:00 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt


So 25.07. 11:00 Uhr

Theaterhaus, Frankfurt


Alter 4+ Dauer ca. 55 min



 

Drei

4+

4+


Dauer ca. 55 min


Eintrittskarten erhalten Sie bei den jeweiligen Veranstalter*innen bei Klick auf den Ticketbutton oder am Telefon.


Do 22.07.  11:00h

Theaterhaus, Frankfurt


Fr 23.07.  11:00h

Theaterhaus, Frankfurt


Sa 24.07.  11:00h

Theaterhaus, Frankfurt


So 25.07.  11:00h

Theaterhaus, Frankfurt


Mit 50 Erdnussbutterstullen ins große Abenteuer

Sie sind immer zu dritt: Johan, Jonas und Jacob, gerade fünf Jahre alt und noch dazu Drillinge. Weil Jonas ein bisschen anders ist soll er nun in eine besondere Schule gehen. Das kommt überhaupt nicht in Frage für die drei Brüder und so beschließen sie von zu Hause abzuhauen. Ein Abenteuer beginnt: Mit fünfzig Erdnußbutterstullen im Proviant machen sie sich auf den Weg zu Onkel Kurt - vorbei an der Kuh, durch einen reißenden Fluss, hinein ins Unwetter und natürlich wohlbehalten zurück zu Mama und Papa.

Theaterhaus Ensemble, Frankfurt am Main (DE)

Spiel: Günther Henne, Daniel Maier, Michael Meyer
Regie: Rob Vriens
Text: Bodil de la Parra
Musik: Oliver Augst, Marcel Daemgen
Übersetzung: Eva Pieper