Arabische Nacht – Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE), Foto: Christopher Gosch
Arabische Nacht – Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE), Foto: Christopher Gosch
Arabische Nacht – Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE), Foto: Christopher Gosch
Arabische Nacht – Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE), Foto: Christopher Gosch
 

Arabische Nacht


Die Vorstellung am 8. Juli ist bereits ausverkauft!

Hochsommer, flirrende Hitze, und die Wasserversorgung in der ganzen Hochhaussiedlung ist zusammengebrochen. Nur in einer Wohnung im siebten Stock von Wohnblock C gibt es noch Wasser. Dort duscht Franziska - wie jeden Abend. Bevor sie auf dem Sofa einschläft - wie jeden Abend.
Doch nach dieser Nacht wird alles neu und anders sein: Nach und nach geraten der Nachbar von gegenüber, der Hausmeister, ihre Mitbewohnerin Fatima, und deren Freund Kalil in ihren Bann. Wie in einer sich immer schneller drehenden Spirale vermischen sich Tagtraum, Alptraum, Begierde und Zufall. Bis am Ende alle zu dem werden, was sie in Wahrheit sind...

5 Figuren, die parallel von ihren Erlebnissen und Phantasien in der Hitze einer Sommernacht berichten.
5 Schicksale, unbewusst miteinander verbunden wie ineinandergreifende Zahnräder.
5 Monologe, kunstvoll verwoben zu einem Gesamtbild, das sich nur dem Zuschauer erschließt.

Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE)

Schauspiel: Jerome Hemmersbach, Jonah Steinhauer, Karla Alpers, Stephan Thoss, Tina Berthold
Regie: Tillmann Deselaers & Jan Dittgen
Produktion: Ankunftshalle T


Zurück zur Übersicht

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


 HIDE  |  SHOW ONLY 
 HIDE  |  SHOW ONLY 
 HIDE  |  SHOW ONLY 

Alter 15+ Dauer ca. 90 min



 

Arabische Nacht

15+

15+


Dauer ca. 90 min


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


Die Vorstellung am 8. Juli ist bereits ausverkauft!

Hochsommer, flirrende Hitze, und die Wasserversorgung in der ganzen Hochhaussiedlung ist zusammengebrochen. Nur in einer Wohnung im siebten Stock von Wohnblock C gibt es noch Wasser. Dort duscht Franziska - wie jeden Abend. Bevor sie auf dem Sofa einschläft - wie jeden Abend.
Doch nach dieser Nacht wird alles neu und anders sein: Nach und nach geraten der Nachbar von gegenüber, der Hausmeister, ihre Mitbewohnerin Fatima, und deren Freund Kalil in ihren Bann. Wie in einer sich immer schneller drehenden Spirale vermischen sich Tagtraum, Alptraum, Begierde und Zufall. Bis am Ende alle zu dem werden, was sie in Wahrheit sind...

5 Figuren, die parallel von ihren Erlebnissen und Phantasien in der Hitze einer Sommernacht berichten.
5 Schicksale, unbewusst miteinander verbunden wie ineinandergreifende Zahnräder.
5 Monologe, kunstvoll verwoben zu einem Gesamtbild, das sich nur dem Zuschauer erschließt.

Ankunftshalle T, Frankfurt am Main (DE)

Schauspiel: Jerome Hemmersbach, Jonah Steinhauer, Karla Alpers, Stephan Thoss, Tina Berthold
Regie: Tillmann Deselaers & Jan Dittgen
Produktion: Ankunftshalle T