„Starke Stücke“-Fortbildungen


In praktischen Fortbildungsworkshops erhalten Pädagog*innen methodische Impulse für die eigene Arbeit, erweitern ihre Kompetenzen und sensibilisieren sich für künstlerische Prozesse. Inhaltlich werden dabei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt, z. B. die Lehrkräfte als Performer*innen, die Kunst des Zuschauens, theaterpraktische Methoden im Fremdsprachenunterricht oder in der Kita.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Pers. / Kosten: auf Anfrage. Diese Fortbildungen werden auf Nachfrage angeboten, z. B. für einen pädagogischen Tag oder einen Projekttag.
Kontakt: Sara Gröning / Tel. 069 25 77-17 71 / workshops@krfrm.de