Am Meeresgrund – Collectif [23h50], Lille (FR), Foto: Céline Lecomte
ImpulZ – Theater De Spiegel, Antwerpen (BE), Foto: Senne van Loock
Do-Re-Mi-Ka-Do – De Stilte, Breda (NL), Foto: Hans Gerritsen
Stip It – Cie sQueeze, Amsterdam (NL), Foto: Moon Saris
Le Son de la Seve – Benoît Sicat, Rennes (FR), Foto: Anne-Julie Sicart
Löffelchen Löffelchen – De Dansers, Utrecht (NL), Foto: Bart Grietens
Aero – Odivo theatre, Banská Bystrica (SK), Foto: Ján Chmelík
Amarbari – Unterwasser, Rom (IT), Foto: Valeria Bianchi
Gap of 42 – Chris Iris, Tübingen (DE), Foto: Kai Hebestreit
Matta, Matta – The100Hands, Breda (NL), Foto: Karin Jonkers
Normalmente o viceversa – Cia Tercio Incluso Teatro, Barcelona (ES), Foto: Marc Costa
Man strikes back – Post uit Hessdalen, Antwerpen (BE), Foto: Karolina Maruszak
Morgen ist heute gestern – Theater Marabu, Bonn (DE), Foto: Ursula Kaufmann
Vies de Papier – La bande passante, Metz (FR), Foto: Thomas Faverjon
Tanz ist tolle rhythmische Bewegung zu Musik – Jetse Batelaan/Theater Artemis, 's-Hertogenbosch (NL), Foto: Henk Claassen
Moving Solos – Panta Rei Danseteater, Oslo (NO), Foto: ORTENHEIM PHOTOGRAPHY
Kontaktvoll – eine bewegte Konferenz – Cie Dégadézo, Straßburg (FR), Foto: Hervé Rioux
Spectacular Failures – performing:group, Köln (DE), Foto: Christopher Horne
The BIG Picture – Fetter Fisch, Münster (DE), Foto: Thomas Mohn
You don’t own me – CHICKS*, Gießen (DE), Foto: Jana Mila Lippitz
Invisible Lands – Livsmedlet theatre, Turku (FI), Foto: Pernilla Lindgren
 

Bewerbung


Das "Starke Stücke"-Festival hat kein geregeltes Bewerbungsverfahren. Wir suchen zeitgenössische, professionelle Theaterstücke für junges Publikum auf internationalem Niveau. Leider können wir nicht garantieren, dass wir Ihre Bewerbung bearbeiten.

Gerne nehmen wir aber trotzdem Hinweise auf besonders „starke Theaterstücke“ entgegen. Bitte senden Sie uns Material über die Inszenierung, Informationen über die technischen Bedingungen und wenn vorhanden eine DVD oder einen Video-Link, sowie Termine, an denen das Stück gesichtet werden kann.

Bewerbungen können an das Festivalbüro geschickt werden:

KulturRegion Frankfurt RheinMain gGmbH
Festivalbüro "Starke Stücke"
Nadja Blickle
Poststraße 16
60329 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 2577-1760
E-Mail: info@starke-stuecke.net
oder
nadja.blickle@krfrm.de

Der nächste Festivaltermin:
"Starke Stücke" 2022: Do 17.3. - Mo 28.3.