Schreimutter - Theater Marabu, Bonn (D), Foto: Ursula Kaufmann
Schreimutter - Theater Marabu, Bonn (D), Foto: Ursula Kaufmann
Schreimutter - Theater Marabu, Bonn (D), Foto: Ursula Kaufmann
Schreimutter - Theater Marabu, Bonn (D), Foto: Ursula Kaufmann
 

Schreimutter


Eine Abenteuer- und Trostgeschichte nach dem Bilderbuch von Jutta Bauer

„Heute Morgen hat meine Mutter so geschrien, dass ich auseinander geflogen bin“, sagt der kleine Pinguin. Der Kopf fliegt ins Weltall, sein Körper ins Meer, die Flügel verschwinden im Dschungel, der Schnabel landet in den Bergen und der Po in der Stadt. Nur seine Füße sind übrig geblieben und jetzt rennen sie los und suchen die Einzelteile. Auf ihrer Reise durch die Welt erleben die Körperteile fantastische Abenteuer.
Drei Akteure performen mit Hilfe von Licht- und Schattenspielen, mit Geräuschen und Musik. Es entsteht ein poetisches und visuelles Objekttheater, in dem die ganze Welt Platz hat.

Theater Marabu, Bonn (D)

SPIEL: Tina Jücker, Bene Neustein, Claus Overkamp
KONZEPT & BÜHNENBILD: Ensemble
TRICKFILM / KÜNSTLERISCHE MITARBEIT: Norman Grotegut
THEATERPÄDAGOGIK: Kristin Grün, Birgit Günster


Zurück zum Archiv

Termine + Karten


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mi 2.3.  09 Uhr + 11 Uhr

Bürgerhaus Hausen, Obertshausen


 HIDE  |  SHOW ONLY 

So 6.3.  15 Uhr

Centralstation, Darmstadt


 HIDE  |  SHOW ONLY 

Mo 7.3.  09 Uhr + 11 Uhr

Centralstation, Darmstadt


Alter 3+ Dauer ca. 40 min


in deutscher Sprache

Förderer / Partner


Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.



 

Schreimutter

3+

3+

in deutscher Sprache


Dauer ca. 40 min


Eintrittskarten erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Veranstalter*innen. Die Kontaktdaten finden Sie beim Klick auf die Spielstätte.


Mi 02.03.  09:00h + 11:00h

Bürgerhaus Hausen, Obertshausen


So 06.03.  15:00h

Centralstation, Darmstadt


Mo 07.03.  09:00h + 11:00h

Centralstation, Darmstadt


Förderer / Partner


Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.


Eine Abenteuer- und Trostgeschichte nach dem Bilderbuch von Jutta Bauer

„Heute Morgen hat meine Mutter so geschrien, dass ich auseinander geflogen bin“, sagt der kleine Pinguin. Der Kopf fliegt ins Weltall, sein Körper ins Meer, die Flügel verschwinden im Dschungel, der Schnabel landet in den Bergen und der Po in der Stadt. Nur seine Füße sind übrig geblieben und jetzt rennen sie los und suchen die Einzelteile. Auf ihrer Reise durch die Welt erleben die Körperteile fantastische Abenteuer.
Drei Akteure performen mit Hilfe von Licht- und Schattenspielen, mit Geräuschen und Musik. Es entsteht ein poetisches und visuelles Objekttheater, in dem die ganze Welt Platz hat.

Theater Marabu, Bonn (D)

SPIEL: Tina Jücker, Bene Neustein, Claus Overkamp
KONZEPT & BÜHNENBILD: Ensemble
TRICKFILM / KÜNSTLERISCHE MITARBEIT: Norman Grotegut
THEATERPÄDAGOGIK: Kristin Grün, Birgit Günster