Eröffnung 2023, Foto: Alexander Paul Englert
Next Generation Workspace Finale 2019, Foto: Katrin Schander
Das Theater kommt! 2023, Foto: Katrin Schander
Deutsch-Französischer-Abend 2023, Foto: Katrin Schander
Generation Now 2023, Foto: Alexander Paul Englert
Karfunkel-Preisverleihung 2019, Foto: Bato Prosic
Eröffnung 2023, Foto: Alexander Paul Englert
Norwegischer Abend 2019, Foto: Alexander Englert
Generation Now 2023, Foto: Alexander Paul Englert
Generation Now 2023, Foto: Alexander Paul Englert
Karfunkel-Preisverleihung 2019, Foto: Bato Prosic
"Starke Stücke"-Team beim Festivallunch 2019, Foto: Verena Gerlach
Eröffnungs- und Jubiläumsfeier 2019, Foto: Katrin Schander
Eröffnungs- und Jubiläumsfeier 2019, Foto: Katrin Schander
Karfunkel 2019, Foto: Bato Prosic
Norwegischer Abend 2019, Foto: Alexander Englert
Karfunkel-Preisverleihung 2019, Foto: Bato Prosic
Eröffnungs- und Jubiläumsfeier 2019, Foto: Katrin Schander
Starke Worte 2019, Foto: Katrin Schander
Norwegischer Abend 2019, Foto: Alexander Englert
Foto: Lise Skjæraasen
Französischer Abend 2019, Foto: Nadja Blickle
Karfunkel-Preisverleihung 2019, Foto: Bato Prosic
Französischer Abend 2019, Foto: Nadja Blickle
Norwegischer Abend 2019, Foto: Alexander Englert
Norwegischer Abend 2019, Foto: Alexander Englert
Foto: Lise Skjæraasen
 

Diskursraum „Awareness“


„Starke Stücke“ hat sich selbst ein „Awareness-Konzept“ (dt.: „Bewusstseins-Konzept“) geschrieben und erprobt es nun in der Praxis. Wie nehmen Kinder und Jugendliche das Angebot an? Wird das Festival so zugänglicher für mehr Menschen? Begegnen wir einander anders? Welche Fragen stellen wir uns? Wo müssen wir Haltung zeigen? Wo brauchen wir Partner*innen für positive Veränderungen und für wen können wir selbst diese Partner*innen sein? Und wie können wir unsere eigenen Theater- und Diskursräume überdenken und neu gestalten?

Moderation: Michelle Bray https://www.bray-n-storm.com/

Der Diskursraum ist für Theatermacher*innen und weitere Interessierte geöffnet. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.


Danke: Die Arbeit des Vertrauensteams wird ermöglicht durch eine Förderung durch das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (Amka) der Stadt Frankfurt am Main. Der Diskursraum ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Amka und dem stadtRAUMfrankfurt des Amka.


Zurück zur Übersicht

Termine + Karten


in Kooperation mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (Amka), Frankfurt a. M.


Fr 23.02. 15 Uhr

stadtRAUM Frankfurt



 

Diskursraum „Awareness“

in Kooperation mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (Amka), Frankfurt a. M.


Fr 23.02. 15 Uhr

stadtRAUM Frankfurt

„Starke Stücke“ hat sich selbst ein „Awareness-Konzept“ (dt.: „Bewusstseins-Konzept“) geschrieben und erprobt es nun in der Praxis. Wie nehmen Kinder und Jugendliche das Angebot an? Wird das Festival so zugänglicher für mehr Menschen? Begegnen wir einander anders? Welche Fragen stellen wir uns? Wo müssen wir Haltung zeigen? Wo brauchen wir Partner*innen für positive Veränderungen und für wen können wir selbst diese Partner*innen sein? Und wie können wir unsere eigenen Theater- und Diskursräume überdenken und neu gestalten?

Moderation: Michelle Bray https://www.bray-n-storm.com/

Der Diskursraum ist für Theatermacher*innen und weitere Interessierte geöffnet. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.


Danke: Die Arbeit des Vertrauensteams wird ermöglicht durch eine Förderung durch das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (Amka) der Stadt Frankfurt am Main. Der Diskursraum ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Amka und dem stadtRAUMfrankfurt des Amka.